Trailrider Reifen Testberichte


Wir sammeln seit 1999 Reifenbewertungen - wir haben mehr als 400.000 Testergebnisse und mehr als 5 Milliarden gefahrene Kilometer. Finden Sie den besten Reifen für sich.


Testurteil Trailrider

Griffigkeit auf trockener Straße

Bremseigenschaften auf trockener Straße

Griffigkeit auf nasser Straße

Bremseigenschaften auf nasser Straße

Griffigkeit bei Schnee

Fahrkomfort

Geräuschentwicklung

Reifenverschleiß

Kraftstoffverbrauch

Durchschnitt aus 46 Testurteilen
Ø 563.436 km gefahren


22.09.2022 von  J. Sick Note  4.61
(1.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
130 / 80 17 H
BMW R 80 GS
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? wahrscheinlich

01.08.2022 von  A.Taylor Note  5
(4.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
150 / 70 17 V
YAMAHA TDM 850
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? auf jeden Fall
Kommentar:
Ich kann wirklich nichts negatives über die Reifen berichten. Fahrspaß pur, immer guter Grip. Ob trocken, Dauerregen, oder mal leichte Schotterpassage.

12.07.2022 von  Andy Note  4.96
(14.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
120 / 70 ZR17 W
HONDA CB 750 Seven Fifthy F, F2
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? wahrscheinlich
Kommentar:
Ich fahre den Trailrider auf einer zum Tourer umgebauten Honda Seven Fifty. Erst nach gut 2 Jahren und über 14.300 km, wobei 3 Alpenüberquerungen ans Mittelmeer und zurück dabei waren, nähern sich sowohl Vorder- als auch Hinterreifen langsam der Verschleißgrenze. Als ich die Reifen frisch drauf hatte, fiel mir auf, daß sich das Motorrad mit ihnen im Gegensatz zu den Michelin Pilot 2 wie von selbst in die Kurve legt - das war erst mal gewöhnungsbedürftig. Ich hatte derart spürbare Gegensätze nicht erwartet. Das im Vergleich zu reinen Straßenreifen gröbere Profil bringt mir etwas mehr Sicherheit auf geschottertem und sandigem Untergrund oder auch auf Gras, was auf Campingplätzen und beim Anfahren von Stränden sehr nützlich sein kann. Auffallend war auch, daß das Trailrider Vorderrad wesentlich lauter war als der Michelin Straßenreifen P2, den ich vorher gefahren hatte. Das ist wegen des vergleichsweise grobstolligen Profils natürlich auch kein Wunder. Alles hat seine Vor-und Nachteile.

18.02.2022 von  Andi Cron Note  4.72
(4.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
110 / 80 18 V
YAMAHA TDM 850 /3vd
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? wahrscheinlich